Schnellzugriff

Bereichsmenü

Das Vereinsjahr 2009

Nach dem ereignisreichen Jubiläumsjahr 2008 hätten die Bayerische Staatsbibliothek und ihre Förderer und Freunde ein ruhigeres Jahr wohl verdient gehabt, doch war, wenn wir zurückblicken, auch das Jahr 2009 von regem Leben erfüllt. Gerne denken wir an die vielen Einladungen zu Vorträgen, Ausstellungseröffnungen und Konzerten und an die beiden Bustouren, die die Förderer und Freunde unternahmen. Wer dabei war, hat sicherlich noch die goldenen Kelche des Klosters Beuron und den prächtigen Bibliothekssaal des Klosters St. Mang in Füssen vor Augen. Hoffen wir, daß die Unternehmungen des Jahres 2010 ähnlich erfolgreich sein werden.
 
Siebzehn neue Mitglieder hat der Verein 2009 gewonnen, neun hat er durch Kündigung der Mitgliedschaft verloren. Mehrere dieser Kündigungen waren begründet mit finanziellen Sorgen nach plötzlichem Verlust des Arbeitsplatzes, Folgen der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise, die naturgemäß auch unseren Verein nicht verschonte. Auf vorsichtige 50.000 Euro war im Wirtschaftsplan vom März 2009 das erhoffte Spendenaufkommen geschätzt; nur 28.000, knapp mehr als die Hälfte, sind tatsächlich eingegangen. Der Zins, den der Verein mit seinem Guthaben erwirtschaftet, früher ein zuverlässiger Einnahmeposten, ist zur marginalen Größe geschrumpft, und dennoch, wie in den zurückliegenden guten Jahren haben die Förderer und Freunde auch 2009 "ihre" Bibliothek tatkräftig unterstützt. Gut 9.000 Euro flossen in Ausstellungen und Veranstaltungen der Bibliothek, 15.000 in den Erwerb von Handschriften vorwiegend orientalischen Ursprungs. 20.000 Euro gab der Verein für den Ankauf eines seltenen Musikdrucks des 16. Jahrhunderts, 6.000 für die Digitalisierung arabischer Handschriften, 8.000 für die Finanzierung von Werkverträgen und gut 14.000 für bestandserhaltende Maßnahmen. Zwar überstiegen 2009 die Ausgaben die Einnahmen, doch mit mehr als 150.000 Euro nimmt der Verein ein gesundes Vermögen mit in das neue Jahr. Allen, die mit ihren Beiträgen und gezielten Spenden diese erfreuliche Bilanz möglich machten, sei sehr herzlich gedankt. Es tut gut zu wissen, daß die Bayerische Staatsbibliothek auch in schwierigen Zeiten auf die Hilfe ihrer Förderer und Freunde zählen kann.
 
Ausgaben der Förderer und Freunde zugunsten der Bayerischen Staatsbibliothek (EUR):
Ausstellungen und Veranstaltungen der Bibliothek
9.219
Bestandsvermehrung
38.327
Digitalisierung arabischer Handschriften
6.000
Werkverträge
8.069
Bestandserhaltende Maßnahmen
14.408
Insgesamt 76.023